Agentur für Tourismusmarketing | medivendis - München

Agentur für Tourismusmarketing

Agentur für Tourismusmarketing

Agentur für Tourismusmarketing

Kennen Sie die Wünsche Ihrer Zielgruppe?

Tourismusmarketing

Wer mit seinem Touristikangebot am Markt auffallen und in der Reisebranche langfristig erfolgreich sein will, braucht einen erfahrenen Tourismusmarketing Spezialisten an seiner Seite, der die Anforderungen und Wünsche der Zielgruppe erkennt, analysiert und auf dieser Basis eine geeignete Werbestrategie erstellt. Nur mit einem individuell zugeschnittenen Marketingkonzept können Sie Ihren Leistungsumfang als touristische Organisation bestmöglich präsentieren, die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe erlangen und sich letztlich von Mitbewerbern abheben.

Aufgabe und zugleich Ziel der Marketingmaßnahmen ist primär, je nach Tourismusbereich, die Anzahl von Gästen, beziehungsweise generell von Reisenden zu erhöhen, mehr Übernachtungen zu verkaufen und nachhaltig ein positives Image aufzubauen. Vom Tourismus profitieren nicht nur Hotels und Reiseveranstalter in der jeweiligen Stadt, sondern unter anderem auch Freizeitparks, Gastronomiebetriebe, Busunternehmen, Fluggesellschaften und Autovermietungen. Wir können Sie zum richtigen Einsatz verschiedenster Marketinginstrumente beraten und mit Ihnen an einer geeigneten Strategie als Grundlage für Ihr Marketingkonzept arbeiten. Anders als noch vor einigen Jahren, erwarten Gäste nicht mehr nur noch ein hübsches Hotel, sondern zusätzlich umfangreiche Dienstleistungen mit Mehrwert, wie Wellness und Sportangebote, ein breitgefächertes gastronomisches Angebot, Kulturangebote und Events, sowie vor Ort Informationen zur Umgebung.

Online Tourismusmarketing – Welchen Einfluss haben die sozialen Netzwerke auf Reisebuchungen?

Der Gang ins Reisebüro, um für die Ferien zu buchen, gehört für viele Erholungsuchende mittlerweile der Vergangenheit an. Sich online über ein bestimmtes Reiseziel im In- oder Ausland zu informieren und auch via Internet zu buchen ist hingegen schon Alltag. Interessanterweise werden viele der Buchenden, bei Ihrer Entscheidung für die geeignete Destination, von Beiträgen in den sozialen Netzwerken beeinflusst.

Jeder Nutzer von Social Networks, wie Facebook, wird es schon erlebt haben, Freunde posten aktiv Bilder und Videos von sich mit einem leckeren Cocktail in der Hand, zeigen Menschen und Kultur ferner Länder, einen Gruß aus dem Strandurlaub mit dem Liebsten, oder teilen faszinierende Panoramabilder von der Skipiste oder dem Wanderurlaub in den Bergen. Wer hat sich da noch nicht dabei ertappt, auch sich selbst an einen dieser tollen Orte zu wünschen und bei der nächsten Reisebuchung das gleiche Urlaubsziel zu wählen. Zu den Top-Themen bei visuellen Netzwerken wie Pinterest, Instagram, Tumblr und Flickr gehören nicht umsonst bebilderte Urlaubs- und Reiseberichte. Bei der Erstellung eines Werbekonzepts sollte man den Einfluss von Social Media Marketing nicht unterschätzen. Gerade, wenn es um den wohlverdienten Urlaub abseits von Arbeit und Verpflichtungen geht, ist Empfehlungsmarketing, wie positive Bewertungen für einen Anbieter und persönliche Reisetips von Freunden für ein bestimmtes Land, eines der Hauptkriterien für die Buchung. Aber auch der Preis spielt selbstverständlich eine große Rolle. Obwohl der Wirtschaft jährlich Millionen über den Tourismus eingebracht werden, zeigt die Statistik, dass Konsumenten viel Zeit damit verbringen, sich im Internet die günstigsten Angebote rauszusuchen und letztlich über den preiswertesten Veranstalter zu buchen. Unzählige Hotelsuchmaschinen, Flugpreisvergleichsportale und diverse Angebote von Autovermietungen im Internet stehen hierfür zur Verfügung. Gerade Reiseunternehmen, die die Möglichkeit bieten, Reisen online zu buchen, sollten den Fokus darauf lenken, unter anderem günstigere Schnäppchen zu offerieren, um Neukunden anzuwerben, an sich zu binden und so die Umsätze zu steigern.

Klassisches Tourismus Marketing – Trotz hohem Potenzial des Online Marketings ein wichtiges Instrument

Dass Online Marketing heutzutage aus der Werbung für Unternehmen und Produkte kaum noch wegzudenken ist, bleibt unumstritten. Gerade im Tourismusbereich gibt es allerdings klassische Marketingaktionen, mit denen sich Dienstleistungen und Produkte sehr werbewirksam darstellen und schließlich auch vermarkten lassen.

Ein großes, grundlegendes Problem, mit dem sich die Tourismusbranche konfrontiert sieht, ist, dass es mittlerweile in jeder Region, beinahe die selbe Auswahl an Aktivitäten für Touristen gibt. Regionale Anbieter werben mit schönen Hotels, Freizeit-, Sport- und Wellnessangeboten, aber was den Reisenden wirklich interessiert, ist der Mehrwert, das Tüpfelchen auf dem I. Um sein Produkt oder die Dienstleistung am Reisemarkt zu platzieren, aus der Masse hervorstechen und sich von anderen Mitbewerbern abzuheben, ist eine Mischung aus klassischem und online Marketing wichtig. So kann zum Beispiel auf Messen, national und international, geworben werden, denn hier kann man den großen Publikumsverkehr und persönliche Kommunikation nutzen, sein Produkt anzupreisen und die Vorteile vorzustellen, die einen im Vergleich zu ähnlichen Dienstleistungen einzigartig machen. Die Auslage von optisch ansprechenden, mehrsprachigen Broschüren wird vor allem den kurzentschlossenen Spontanurlauber ansprechen, der sein Urlaubsprogramm erst vor Ort kurzfristig plant. Umfangreich bebilderte Artikel in einschlägigen Reisemagazinen sprechen schon die gewünschte Zielgruppe an, hier geht es darum, sich über den Inhalt des Artikels möglichst so zu verkaufen, dass der potenzielle Kunde den Wunsch verspürt, gerade hier seinen Urlaub zu verbringen. Vertrauen Sie bei der Vermarktung Ihres touristischen Produktes auf unsere einschlägige Erfahrung im Tourismus-Marketing und lassen Sie uns gemeinsam ein strategisches Konzept erstellen, um den Schwerpunkt Ihrer Dienstleistung oder Ihr Produkt bestmöglich im Tourismusmarkt zu etablieren, ein positives Image aufzubauen und nachhaltig den Absatz zu fördern.

KOSTENFREIE UND UNVERBINDLICHE ANFRAGE

4 + 4 = ?